Ihre Gastgeber, Familie Toubazis-Marbacher
Familie Toubazis-Marbacher Rocky Docky, die kleine und liebenswerte Ferienanlage, ist ein Familienbetrieb.
"Gast sein - und nicht fremder Besucher." So werden Sie durch uns vom ersten bis zum letzten Urlaubstag betreut.

Esther Marbacher, Schweizerin, Ehemann Apostolis Toubazis, Grieche, und die drei zweisprachig aufgewachsenen Töchter, bieten Ihnen eine gepflegte und gemütliche Urlaubsatmosphäre. Hier können Sie unkomplizierte Ferien machen, ohne Rücksicht auf einen Hotel-Betrieb oder Speisesaal-Etikette nehmen zu müssen.

Viele unserer Gäste sind mittlerweile "Stammgäste" geworden und freuen sich jedes Jahr auf ihre Urlaubszeit im "Rocky-Docky". Und vielleicht werden ja auch Sie "Rocky-Docky"!
Familie Toubazis-Marbacher


Im Jahre 1982 kam Esther nach vielen weltweiten Einsätzen als Reiseleiterin, für eine Sommer-Saison auf die Insel Kos. Kaum in Kos gestrandet, entdeckte sie die damalige Taverna Antonis mit ihren Gästen. Dort lernte sie ihren heutigen Mann, Apostolis, kennen. Trotz mehrmaligem Versuch, sich dem Bann der Griechen und der Insel Kos zu entziehen, führte ihr Weg sie immer wieder nach Kos! Sie versuchte zu dieser Zeit, ihrem damaligen Freund Apostolis, die Schweiz schmackhaft zu machen. Als eingefleischter Insulaner, musste er ein paar harte Wintersaisons in den kalten, weissen Bergen verbringen. Dort kam dann unsere erste Tochter zur Welt. Als dann drei Jahre später auch die Zwillinge in Davos zur Welt kamen, siegte sein Heimweh nach der Insel Kos und die ganze Familie zog nun ganzjährig auf die Insel. Hier haben wir über die letzen fast zwanzig Jahren das „kleine Paradies“, das Rocky Docky, aufgebaut. Da verwöhnen wir nun unsere vielen Stammgäste mit griechischer Gastfreundschaft und Schweizer Organisation. Nachdem Tamara sechs Jahre in der Schweiz lebte, wird sie ihre Eltern im Sommer 09 auf Kos tatkräftig unterstützen. Die beiden jüngeren Töchter Angelina und Melina sind beide in der Schweiz in Ausbildung. Apostolis, Esther und Tamara, werden wieder ihr Möglichstes tun, um Ihnen Ihre Ferien so interessant, angenehm, erholsam und erfreulich wie möglich zu gestalten. Geniessen Sie das griechische Inselleben, die Gastfreundschaft und das südliche Ambiente. Denken Sie aber auch daran, dass die Insel-Bewohner eine andere Mentalität als ihre nördlichen Nachbarn haben, freuen Sie sich an den Sitten anderer Länder und drücken Sie hie und da mal ein Auge zu!